yoga

Die Hot Yoga Serie besteht aus 26 Übungen, die in einer festen Reihenfolge ausgeführt werden. Auf den folgenden Seiten findest Du alle Übungen der Hot Yoga Serie und deren Nutzen bei einer regelmäßigen Praxis. 

 

19. Bow Pose (Dhanurasana)

 

  • Verbessert die Beweglichkeit der WirbelsäuleFloor_Bow
  • Öffnet Brustkorb und Zwerchfell, Ausdehnung der Lunge
  • Erhöht die Blutzirkulation und Sauerstoffzufuhr
  • Stärkt Rücken- und Bauchmuskulatur, strafft die Taille
  • Öffnet „eingefrorene“ Schultern
  • Streckt und stärkt die Bauchdecke
  • Reguliert die Funktion von Prostata / Eierstöcken
  • Regt die Darmtätigkeit an
  • Bekämpft Bronchitis und Diabetis
  • Fördert Funktion von Leber, Niere und Milz
  • Stärkt Konzentration und Willensstärke
  • Verhilft zu Ausgeglichenheit und innerer Harmonie

20. Fixed Firm Pose ( Supta Vajrasana)Fixed_Form

 

  • Stärkt und verbessert die Beweglichkeit der unteren Wirbelsäule, der Hüft -,
    Knie- und Sprunggelenke
  • Verbessert Durchblutung der Knie
  • Strafft Bauch, Ober- und Unterschenkel
  • Beugt Rückenschmerzen vor
  • Hilft bei Ischiasproblemen, Rheuma und Krampfadern
  • Dehnt das Zwerchfell (gut bei Asthma)
  • Regt Funktion der Milz an
  • Unterstützt und stärkt das gesammte Immunsystem

21. Half Tortoise Pose (Ardha Kurmasana)Half_Tortoise_pose

 

  • Steigerung der Lebenserwartung
  • Schneller Energiespender
  • Erhöhte Durchblutung des Gehirns
  • Hilft bei Schlaflosigkeit und Migräne
  • Wirkt gegen Verdauungsstörungen
  • Strafft Bauchdecke und Taille
  • Steigert Beweglichkeit der Hüftgelenke
  • Gut bei Nacken- und Schulterverspannungen